Fahrzeuge

Hier findest du Bilder und Informationen zu unseren Fahrzeugen. Zwei Fahrzeuge stehen im Derscher Gerätehaus in der Schmiedengasse 19. Zum einen unser LF 8/6 und zum anderen das TSF. Was genau diese Bezeichnungen bedeuten und wie der Fahrzeuge aussehen erfähst du genau hier:

LF 8/6

Das LF 8/6 ist unser erstausrückendes Fahrzeug, das heißt, es wird als erstes bestetzt und fährt als erstes los. Die Bezeichnung des LF 8/6 verrät, dass es sich um ein Löschgruppenfahrzeug mit 800 Liter Pumpenleistung pro Minute mit einem Wassertank von 600 Litern handelt. Ein Löschgruppenfahrzeug hat Platz für eine Gruppe, die aus 9 Leuten besteht. Bei einem Löschgruppenfahrzeug spricht man daher von einer Gruppenstärke von 1/8, also ein Gruppenführer, der seinen Platz vorne rechts im Fahrzeug hat und die ihm unterstellte Gruppe. Diese besteht aus einem Maschinisten, der das Fahrzeug fährt und bedient sowie den drei Trupps (Angriffstrupp, Wassertrupp und Schlauchtrupp), die jeweils aus zwei Personen bestehen. Hinzu kommt noch der Melder, der die Aufgabe hat, den Gruppenführer zu unerstützen.

TSF

Das TSF ist das neuere unserer beiden Fahrzeuge. Der Name TSF steht für Tragkraftspritzenfahrzeug. Auf dem Fahrzeug ist also eine Tragkraftspritze (kurz: TS bzw. laut neuer Norm PFPN… das steht für Portable FirePump Normal) verlastet. Das ist eine Pumpe, die von vier Personen an ihren Bestimmungsort getragen werden kann. Diese Pumpe hat eine Leistung von 1000 Litern pro Minute bei 10 bar Druck. Besonders am TSF ist, dass es Sitzplätze für eine Staffel bietet, jedoch Beladung für eine Gruppe mit sich führt. Eine Staffel besteht aus einem Staffelführer, dem Maschinisten, dem Angriffstrupp und dem Wassertrupp. Im Vergeich zur Gruppe fallen also 3 Personen weg.


Falls du Fragen oder Interesse an den Geräten hast, meld dich doch einfach bei uns…


%d Bloggern gefällt das: