Malwettbewerb

Das Team der Jugendfeuerwehr Herdorf besteht aus rund 20 Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren. Feuerwehrtechnische Übungen, der Umgang mit Rettungsgeräten, aber auch der Löschangriff werden hier gemeinsam trainiert. Natürlich auch mit einer großen Portion Spaß verbunden! Freizeitparks, Zeltlager und vieles mehr erwartet die Kids aus Herdorf, Dermbach und Sassenroth.

Auch hier gilt: Bei Fragen meldet euch gerne über die Seiten der Jugendfeuerwehr!

Jugendwart Herdorf: Niklas Thomas


24 Stunden – 7 Tage die Woche – jederzeit steht die Feuerwehr Herdorf für Notfälle im Städtchen, der Verbandsgemeinde und manchmal auch darüber hinaus bereit. 45 Frauen und Männer engagieren sich hier ehrenamtlich, das heißt in ihrer Freizeit und ohne dafür Geld zu bekommen.

Ein Teil des Personals der Feuerwehr Herdorf ist speziell ausgebildet, zum Beispiel für die Arbeit mit der Drehleiter oder dem Einsatzleitwagen, der ähnlich arbeiten kann wie die FEZ. Zusätzlich gibt es noch eine Teileinheit des Gefahrstoffzuges Altenkirchen in Herdorf. Diese Einheiten helfen, wenn Gefahrstoffe ins Spiel kommen. Zusammen mit Feuerwehrleuten aus anderen Einheiten bildet man hier die Teileinheit „Messen Nord“.


Die Arbeit der Feuerwehr Friedewald zeichnet sich – wie bei all unseren Einheiten – durch ihre tolle Kameradschaft aus. Regelmäßige Übungen, Aus- und Weiterbildungen halten die Feuerwehrleute auf dem neuesten Stand, damit sie immer wissen, was zu tun ist. Eine besondere Aufgabe dieser Einheit ist die Wasserförderung über lange Strecken. Hierfür sind in einem Unimog, der auch in unwegsamem Gelände keine Probleme hat, jede Menge Schläuche verladen, die direkt aus dem Auto aus verlegt werden können.


Derschens Feuerwehr ist gleich für mehrere Orte zuständig – Derschen, Mauden und Emmerzhausen. Mit ihren beiden Feuerwehrautos haben sie unter anderem die Aufgabe, Wasser an die Stellen zu bringen, wo es gebraucht wird. Zusammen mit der Feuerwehr Friedewald bilden sie eine Ausrückegemeinschaft. Das bedeutet, dass sie zusammen ausrücken, um die Einsätze mit mehr Personal zu jeder Uhrzeit schnell und sicher abarbeiten zu können.


Auch in Dermbach gibt es eine Feuerwehr – eine sogenannte Löschgruppe. Sie haben ein Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser, oder auch kurz TSF-W. Das Fahrzeug hat eine Pumpe an Bord, die man auch herausnehmen und an die Einsatzstelle tragen kann. Auch ein Tank ist verbaut, so dass eine kleine Menge Wasser für den Ernstfall direkt verfügbar ist.

Die Mannschaft ist allzeit bereit – vielleicht möchtest du ja auch gern ein Teil von ihr werden?


Seit 1990 gibt es die Jugendfeuerwehr Daaden. Alle Kinder ab 10 Jahren aus den Orten Daaden, Derschen, Friedewald, Nisterberg, Niederdreisbach, Mauden, Emmerzhausen, Schutzbach und Weitefeld können hier lernen, wie Feuerwehr funktioniert. Die Ausbildung findet an allen Standorten und mit allen Fahrzeugen der Feuerwehren statt. Neben dem Thema Feuerwehr gibt es auch immer wieder viel Spiel und Spaß, sowie Ausflüge, Zeltlager und noch vieles mehr.

Bei Fragen wendet euch gerne direkt über die entsprechenden Seiten an die Jugendwarte (so nennt man die Ausbilder der Jugendfeuerwehr). Diese helfen euch gerne weiter!

Jugendwart Daaden: Björn Huhn


Die Feuerwehr Daaden mit ihren rund 30 Mitgliedern ist eine bunte Mischung an Menschen, jung, alt, Mann, Frau, egal welcher Beruf – im Ernstfall stehen sie bereit und sind für euch alle da!

Sie besitzen fünf Feuerwehrautos, große und kleine. Einige von ihnen haben auch spezielle Jobs. Während das Tanklöschfahrzeug 2500l Wasser zur Einsatzstelle bringen kann, ist der Rüstwagen eine große, fahrende Werkzeugkiste für alle möglichen Situationen. Im Mehrzweckfahrzeug werden spezielle und große Feuerlöscher transportiert – ihr seht – man ist dort für alles gewappnet.

Im Feuerwehrhaus findet man außerdem auch die sogenannte „FEZ“, eine Art kleine Leitstelle, die im Einsatzfall mit den Kräften vor Ort funkt, die wichtigsten Dinge aufschreibt und alles an die Einsatzstelle schickt, was noch benötigt wird.

Wenn ihr noch Fragen habt – schaut euch die Seiten der Feuerwehr Daaden doch etwas genauer an – oder schreibt ihnen – Fragen werden jederzeit gerne beantwortet!



Tatü tata, die Feuerwehr ist da!

Der Aktionskreis und die Verbandsgemeindefeuerwehr starten großen Bastel- und Malwettbewerb!

Kindern in der Pandemie eine Möglichkeit geben, sich kreativ zu entfalten – aber wie?

Der Aktionskreis Daaden e.V. und die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf haben hierzu eine tolle Aktion geplant!

Vom 19.02. bis 19.03.2021 können alle Kinder aus der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf am Wettbewerb teilnehmen. Das Thema: FEUERWEHR! Erwünscht ist alles, was den Kindern hierzu einfällt, vollkommen egal ob gemalt oder gebastelt – der Kreativität werden hier keine Grenzen gesetzt!

Innerhalb der angegebenen vier Wochen können die Werke sowohl in Daaden als auch in Herdorf in den Geschäftsstellen der Volksbank und der Sparkasse Westerwald-Sieg abgegeben werden. Im Anschluss finden 2 Wochen lang Ausstellungen statt – eine Woche in Daaden und eine Woche in Herdorf (die genauen Orte hierzu werden noch bekannt gegeben). Alle eingereichten Werke können in dieser Zeit bewertet werden, dies wird auch online möglich sein. Insgesamt wird es 10 Gewinner geben, die tolle Preise erwarten!

Für weitere Ideen und Anregungen wird es auf Facebook während dem Wettbewerb immer wieder kleine Beiträge aller Feuerwehr-Einheiten geben, in denen sie sich und ihre Arbeit vorstellen.

Der Aktionskreis Daaden e.V. und die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf freuen sich auf alle kleinen Künstler und ihre Werke!

%d Bloggern gefällt das: